Freitag, 31. Mai 2013

Bücher machen glücklich

Der heutige Freitag ist ein FREItag der seinem Namen gerecht wird. Hier haben heute Alle frei und so fing der Tag schon mit der 1. Freude an, ausschlafen zu können. Natürlich hat jeder Tag, gerade mit Kinder, aber auch überhaubt, GLÜCKsmomente, man muss sie nur sehen können. Das fälls manchmal schwer, wenn man viel Arbeit hat, gestresst ist und nicht fertig wird. Aber sie sind da! Ich versuche das auch so, aber mir gefällt die Idee mit dem Freutag, weil man ganz bewußt, mindestens einmal in der Woche ;-),  auf die Freuden des Alltags achten muß um daran teilzunehmen.


Später des Tages ging es dann noch in die Bücherei und wir sind fündig geworden. Beide Bücher sind Lesefutter für die Jungs. Mal gucken ob der Funke überspringt, denn sonst wird nicht weiter gelesen. ;-) Das 1. heißt "Mit Möwen fliegen" von Hilde Kähler-Timm und das 2. aus dem schon 15. Seiten vom Großen vorgelesen wurden "Mein Geheimnis, das Tagebuch und ein Pinguin" von Andreas Haufe.

Zuerst einmal hatte ich Spaß diese beiden Bücher gefunden zu haben und dann war es sehr schön dem Großen beim Vorlesen zuzuhören.

Ich werde gerne später berichten wie die zwei Bücher bei den Jungs angekommen sind.

Liebe Grüße,
Silke

Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    weiterhin viel Spaß beim Lesen!
    Schön, dass du dabei bist!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Genau, Recht hast du... man muss die Freuden nicht nur haben, man muss sie auch sehen!!! Wie ein Büchereibesuch mit Aussicht auf Erfolg zum Beispiel!!! Und Ausschlafen - herrlich, DARÜBER kann man sich nicht genug freuen, oder ??!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll! Ausschlafen...konnte ich auch mal. Ist schon lange her. *g*
    Und Bücher sind ja wirklich immer was Tolles!
    Lg, Jacqueline

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Leser und jeden Kommentar!