Freitag, 31. Januar 2014

Karnevals-Kostüm Sew-Along - Erdbeere Teil 2

 Heute ist tatsächlich schon der 2. Teil des KarnevalsKostüm Sew-Along. Das Grudkostüm ist schon fertig, aber ich zeig es euch noch nicht in voller Größe. ;-) Das wäre ja langweilig und viel zu früh! 


 Es ist ein Ballonkleid geworden, wie geplant. Allerdings soll es jetzt doch nicht auch als Sommerkleid tragbar sein. Ich habe die Größe jetzt so bemessen, dass es auch über einer dicken Jacke getragen werden kann. Passend dazu wird es dann noch eine warme Mütze und einen Loop geben. Das äußere Kleid habe ich aus rotem Fleece zugeschnitten und aus schwarzem Fleece einzelne Erbeerkerne appliziert. 

Vorher habe ich die Kerne auf Vlisofix aufgemalt. Zuerst auf die falsche Seite. *g* Nicht so schlimm! Dann habe ich sie nochmal auf die richtige Seite gemalt und promt falschherum aufgebügelt. Wenn schon denn schon. Wäre ja nicht soo dramatisch gewesen. Blöd nur, das ich zum drüberlegen, weil da ja eigentlich nichts passiert und das Ding eh gebügelt werden musste, die Gardine drüber gelegt habe. Wäre ja auch nicht so schlimm, wenn es meine Gardine gewesen wäre, aber nein, ich habe mit meiner Freundin zusammen genäht und so war es ihre Gardine. Toll! Zum Glück noch auf der Innenseite befanden sich nun einige mit Bleistift umrandete Erdbeerkerne, schön auf klebrigem Vlisofix fertig zum aufbügeln. Grrrrr ... warum ich euch das erzähle? Damit ich wie ein Blödi dastehe? ;-) Mhhh! Ich gehe eher davon aus, dass Jeder mal einen schlechten Tag hat und so kann ich euch, falls ihr auch mal Vlisofix irgendwo herunterbekommen wollt, denn Tipp geben, der mir letztentlich geholfen hat. Alkohol! Ich habe jetzt nicht vor lauter Frust einen gehoben, sondern die Flisofixstelle damit behandelt. Nun muss ich dazu sagen, dass es sich um eine helle Gardine gehandelt hat, ich bin nicht ganz sicher ob das bei farbigen Stoffen auch so gut klappt. Am besten erst mal an einem Stoffrest probieren! ES ist tatsächlich alles raus gegangen. Viel Zeit zum Nähen blieb an diesem Tag dann allerdings nicht mehr. ;-)


 So sieht es dann aus wenn die Erdbeerkerne an der richtigen Stelle aufgebügelt wurden! ;-) Das Kleid hat ein Futter bekommen und ich habe es etwas schmaler und kürzer zugeschnitten als das Außenkleid. So konnte ich das Außenkleid raffen und zieht sich schön nach Innen.

Karnval rückt näher und vielleicht bin ich deshalb schon etwas jeck! ;-)
Außerdem bin ich neugierig auf eure Projekte!
Liebe Grüße,
Silke
FRUTZELEI

Kommentare:

  1. Liebe Silke,

    also ich muss gestehen, dass ich mich auch beim Nähen oder bügeln konzentrieren muss. Da ist das mit der Gardine gar nicht so ungewöhnlich, umso besser dass Du es wieder rausbekommen hast.

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Ach was Du so schreibst, passiert bei mir auch häufig, gerade wenn ich denke es ist ja alles einfach und so passsiert am meisten bei mir.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  3. Na da warst du aber schon fleißig - toll. LG

    AntwortenLöschen
  4. Das Kostüm wird bestimmt toll! Eine ganz süße Erdbeere und zum Schluß sind alle Mühen vergessen!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. das wird super süß! ;o))

    lieben Gruß
    Karla

    AntwortenLöschen
  6. Ja, so etwas ähnliches ist mir auch schon passiert. Da denkt man, das mach ich noch schnell und dann ist es passiert...
    Dein Einblick sieht super aus und ich bin total neugierig wie das fertige Erdbeerchen aussieht.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Leser und jeden Kommentar!